Nintendo erhöht Wii-Preis in UK

Preiserhöhung um £18 bis £20 in Großbritannien

Um die Abwertung des britischen Pfunds zu neutralisieren, hat sich der japanische Konsolen-Hersteller Nintendo für einen sehr unpopulären Schritt entschieden und erhöht die Preise für die Wii-Konsole im Vereinigten Königreich um £18 bis £20. Die Endkundenpreise sind bislang noch stabil, was entsprechend zu Lasten der Händlermargen geht. In der Euro-Zone ist aufgrund der stabileren Währung mit keiner Preiserhöhung zu rechnen.

Anzeige
(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: bit-tech.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.