Radeon HD 4890 übertaktet

Die neue ATI-Karte verspricht Übertaktungspotential

Die neue ATI Radeon HD 4890 mit Dual-Slot-Kühler sieht der Radeon HD 4870 im Referenzdesign zum Verwechseln ähnlich. Nun kündigen erste Hersteller wie ASUS eigene Kühllösungen und ab Werk übertaktete Versionen von ATIs neuer Radeon HD 4890 an. Der RV790-Chip ist gegenüber dem Vorgänger effizienter im Stromverbrauch und bietet mehr Übertaktungspotential: Taktraten von mehr als 850 MHz sollten kein Problem darstellen und einige Quellen hoffen sogar auf über 1000 MHz.

Anzeige

Dennoch hat es die Radeon HD 4890 schwer Nvidias neue GeForce GTX 275 zu schlagen, welche zeitgleich erscheinen soll. Auch hinter der GTX 285 wird sie zurückliegen. Eventuell punktet die neue ATI-Karte allerdings beim Preis- und Leistungsverhältnis.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.