NesteQ SilentFreezer 1200 - Seite 4

High-End CPU-Kühler von den Netzteil-Experten inkl. Lüfter für 35 Euro

Anzeige

Geräuschkulisse und Multifunktionskühlung

Auch hier wird wiederum der bekannte, immer gleiche Testlüfter im 120-mm-Format auf 840 Upm gedrosselt verwendet, was der Ultra-Silent-Einstufung entspricht. Einfach und optimal gelöst sind auch beim NesteQ SilentFreezer 1200 die Haltedrahtklammern des Lüfters, welche einfach an den Lamellenaussparungen geführt an den Lüfterbohrungen eingehakt werden. Der optionale Aufbau eines zweiten Lüfters ist nicht vorgesehen.

Kein richtungsgebundener Aufbau – Clip-In Retention Modul



Mit Spreizstift-Montage – ohne lästigen Mainboardausbau

Der im Lieferumfang enthaltene NesteQ 120-mm PWM-Lüfter ist für einen Bereich von 800 bis 1600 Upm ausgelegt. Bei 800 Upm wird werksseitig eine Geräuschangabe von 13 dB(A) ausgewiesen. Subjektiv gehört ist der mit Hydraumatic-Lager ausgestattete Lüfter zwar ein echter Leisetreter, kann aber die dominanten Lagernebengeräusche nicht verbergen. Trotz allem eine sehr gute Beilage, die nicht unbedingt ausgetauscht werden muss. Nachteil bei PWM-Lüftern: das nervige, ewige Regeln mit unterschiedlichen Lüfterdrehzahlen je nach Temperatur der CPU. Nach wie vor unser Tipp: einen Lüfter mit fest eingestellter Drehzahl verwenden oder anstatt des SilentFreezer 1200 PWM das Modell 1200 mit separater Lüfterregelung wählen.

Multifunktionskühlung
Bei Heatpipe-Kühlern im Towerlayout ist immer wieder auffällig, dass die elektronischen Bauteile um den Sockelbereich in der Regel weniger warm werden als bei herkömmlichen Kühlern, ohne dass ein Lüfter direkt auf den Sockel-Bereich ausgerichtet montiert sein muss. Zum Einen ist hier je nach Modell sowohl der Freiraum zwischen dem Sockel als auch die mögliche Kühlleistung an sich ausschlaggebend. Dies betrifft auch den Aufbau des SilentFreezer 1200, der montageseitig in verschiedene Richtungen auf dem Mainboard montiert werden kann. Je nach Lüfterdrehzahl und möglicher Kühlleistung erwärmen sich die Bauteile um den Sockel im normalen Rahmen, bei unkritischen Temperaturen.

Vier 8-mm Direct-Touch U-Heatpipes gepaart mit 57 Lamellen



Haltewippe zum schnellen, einfachen Aufbau am beigelegten Retention Modul

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.