Cooler Master HAF 922 - Seite 5

Anzeige

Betrieb

Die Beleuchtung fällt im Cooler Master HAF 922 wie beim CM Storm Scout schwach aus. Allerdings fällt es diesmal eher in die Kategorie dezent und dadurch nicht aufdringlich. Wer allerdings eine kräftige Beleuchtung der gesamten Front oder sogar des gesamten Gehäuses in der Nacht erwartet, wird auch bei diesem Gehäuse enttäuscht. Die Beleuchtung ist auf den unteren Frontbereich beschränkt. Wen selbst die dezente Beleuchtung noch stört, kann diese durch einen Knopf im Gehäusedeckel abschalten.


Lüfterbeleuchtung

Laut Handbuch sind die beiden 200-mm-Lüfter 19 dB(A) bei 700 UPM laut und der 120-mm-Lüfter soll sogar nur 17 dB(A) bei 1200 UPM erreichen. Leider sind die Lüfter in der Praxis trotzdem wahrnehmbar, man kann von allen Lüftern ein Geräusch heraushören. Vielen Anwendern wird dies wahrscheinlich nicht negativ auffallen, aber Usern, die Wert auf einen sehr leisen PC legen, können diese Lüfter nicht empfohlen werden.
Die Festplatte wird durch die Halterung nur leicht entkoppelt und kann je nach Modell noch leichte Schwingungen an das Gehäuse abgeben.

Christian Kraft

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.