NZXT Panzerbox im Test

Kompakter Midi-Alu-Tower mit gutem Airflow durch zwei 190-mm-Lüfter

Mit der Panzerbox hat NZXT Ende April ein neues Gehäuse vorgestellt, bei dem auf besonders gute Durchlüftung geachtet wird. Der (auch innen) komplett schwarze und recht kompakte Midi-Tower aus gehärtetem Aluminium ist mit zwei 190-mm-Lüftern (vorne und oben) sowie einem rückseitigen 120-mm-Lüfter ausgestattet und soll sich ohne Werkzeug installieren lassen. Wie gut sich die für rund 120 Euro erhältliche NZXT Panzerbox in der Praxis bewährt, klärt der Review.

Anzeige

Quelle: Eigene

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.