XFX GTX 285 690M Black im Test

Übertaktete und gut ausgestattete GeForce GTX 285 für rund 300 Euro

XFX setzt bei seinen Grafikkarten trotz Overclocking ab Werk zumeist auf Referenzkühler, erweitert aber dafür die Ausstattung. Bei der „XFX GeForce GTX 285 690M Black Edition“, einer übertakteten GeForce GTX 285, ist das nicht anders. Dafür ist der Aufpreis zu den günstigsten GTX 285 mit rund 30 Euro aber auch nicht besonders groß. Ob sich der höhere Preis lohnt und wie gut die XFX GeForce GTX 285 690M Black Edition insgesamt abschneidet, klärt der neue Review.

Anzeige

Quelle: Eigene

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.