iPhone erhält C64-Emulator

Der "Brotkasten" erwacht auf dem Apple-Gadget zu neuem Leben

Computer-Steinzeit trifft modernes Kultobjekt: Der Publisher Kiloo hat einen Commodore-64-Emulator für das Apple iPhone veröffentlicht. Für umgerechnet ca. 3,50 Euro erhält der potentielle Käufer zugleich die C64-Spiele „Le Mans“, „Jupiter Lander“, „Arctic Shipwreck“, „Dragon’s Den“ und „Jack Attack“. Weitere Titel sollen später zu günstigen Preisen nachgeliefert werden. Leider bietet der Emulator kein BASIC oder GEOS, allerdings dient die Software auch primär als Spieleplattform für Nostalgiker.

Anzeige

Die Touchscreen-Implementation des Joysticks dürfte Anwender efreuen, denn der Bildschirm wird dadurch nicht permanent überlagert. In einem Video zeigt Kiloo den C64-Emulator übrigens bereits in vollem Einsatz:

Update: Mittlerweile wurde der Emulator wieder aus dem AppStore entfernt: Findige Nutzer entdeckten, dass BASIC doch enthalten war. Leider erlaubt Apple die Emulation von Prgrammierersprachen nicht und entfernte darum das gesamte Programm.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.