Antec P193 High-End-Gehäuse

Anzeige

Einleitung

Das Antec P193 soll laut Verpackung „A Class All Its Own“ sein. Wir haben im Test überprüft, wie einzigartig dieses Gehäuse wirklich ist. Die Abmessungen und das Gewicht des Gehäuses lassen auf jeden Fall auf kein Standardgehäuse schließen. Der ungewöhnliche Anbau an der Seite und der vergleichsweise hohe Preis tragen ebenfalls dazu bei.


Antec P193

Lieferumfang
Der Lieferumfang fällt sehr üppg aus. Neben den üblichen Schrauben für den Einbau und den Mainboardabstandhaltern werden noch Einbauschienen für Laufwerke, Befestigungen für weitere Lüfter, eine Halterung für lange Grafikkarten und Schlüssel für die Fronttür mitgeliefert. Die Anleitung besteht aus nur einer Seite und verweist vor allem auf das auführliche Handbuch im Internet.
Schon im Gehäuse verbaut sind ein 120-, zwei 140- und ein 200-mm-Lüfter. Alle Lüfter sind unbeleuchtet.


Lieferumfang

Christian Kraft

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.