ATI Radeon HD 5870 CrossFireX - Seite 5

Anzeige

Crysis Warhead

Die Handlung des im September 2008 erschienenen Crysis Warhead läuft parallel zum bekannten Hauptspiel Crysis und basiert auf der gleichen, aufwändigen Grafik-Engine. Im Vergleich zu Crysis gibt es einige Verbesserungen, die aber meist inhaltlicher Natur sind.



Crysis Warhead Einstellungen und Screenshots aus Timedemo

Getestet wurde mit der Vollversion und dem „Benchmarktool 0.29“ für Crysis Warhead. Zum Vergleich wurde das integrierte „Ambush“ Timedemo verwendet.

Crysis Warhead – FSAA 4x / AF 16x

Intel Core i7 965, Intel X58, 6 GByte, Windows Vista

1680×1050
Radeon HD 5870 CrossFire
Radeon HD 5870
GeForce GTX 285
Radeon HD 4890
45.9
33.4
24.8
22.6
1920×1200
Radeon HD 5870 CrossFire
Radeon HD 5870
GeForce GTX 285
Radeon HD 4890
40.0
28.0
20.4
19.7

Crysis Warhead – FSAA 8x / AF 16x

Intel Core i7 965, Intel X58, 6 GByte, Windows Vista

1680×1050
Radeon HD 5870 CrossFire
Radeon HD 5870
GeForce GTX 285
Radeon HD 4890
43.5
30.2
24.1
20.9
1920×1200
Radeon HD 5870 CrossFire
Radeon HD 5870
GeForce GTX 285
Radeon HD 4890
37.1
23.8
19.8
17.9

Auch in Crysis Warhead kann sich die Skalierung durch die zweite Radeon HD 5870 absolut sehen lassen, auch wenn die Zahlen der vorherigen Benchmarks nicht erreicht werden. Man gewinnt hier 37 bis 56 Prozent mehr Performance.

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.