Nvidia zeigt GT300 live

Nvidia-Geschäftsführer will DX11- Grafikkarte heute vorführen

Weltpremiere: Noch heute will Nvidia-Chef Jen-Hsun Huang die neue Nvidia-Grafiklösung mit DirectX 11 erstmals öffentlich präsentieren. Der neue Codename der GT300-GPU soll „Fermi“ lauten. Gerüchten zufolge soll der Leistungssprung bei Fermi höher ausfallen als bei AMDs neuer ATI Radeon HD 5800 Serie. Zudem verwendet die neue Nvidia-GPU Befehlssätze, die man überlicherweise nur von CPUs kennt. Branchenkenner sprechen daher bei Fermi von einem Hybrid aus Grafiklösung und Hauptprozessor.

Anzeige

Ab morgen dürften viele neue Details zu Nvidias GT300 bzw. Fermi die Öffentlichkeit erreichen. Die Grafikkarte scheint einsatzfähig zu sein und mit der Präsentation möchte Nvidia sicherlich etwas vom Erscheinen AMDs neuer Radeon HD 5870 ablenken.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.