Nvidia GT 240 am 17.11.

Mainstream-Karte mit DirectX 10.1

Bevor die Fermi-Grafikkarten mit DirectX-11-Unterstützung erscheinen, veröffentlicht Nvidia die GeForce GT 240 mit DirectX-10.1-Funktionen im 40-Nanometer-Verfahren. Die neue Grafikkarte für den Mainstream-Bereich soll am 17. November erscheinen und die GeForce 9600 GSO / GT ersetzen. Die GT 240 verfügt über 96 Stream-Prozessoren und unterstützt auch PhysX. Die GDDR3-Version soll mit 900 MHz takten, eine Variante mit GDDR5-RAM liegt im Bereich des Möglichen. Preislich sollte die GT 240 in etwa auf dem Niveau der 9600 GSO / GT bei ca. 80 Euro liegen.

Anzeige

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.