ASUS bringt 14″-Laptops mit ULV-CPU

Laufzeit von bis zu zwölf Stunden soll erreicht werden

ASUS hat drei neue 14-Zoll-Notebooks aus der UnLimited-Reihe vorgestellt. Mit der neuen UL80-Serie schließt ASUS die Lücke zwischen dem UL30 (13,3 Zoll) und dem UL50 (15,6 Zoll). Das spiegelnde Display besitzt eine LED-Hintergrundbeleuchtung und löst 1.366 x 768 Pixel auf. Als Prozessor kommt der Ultra-Low-Voltage-Prozessor Core 2 Duo SU7300 zum Einsatz. Er besitzt zwei Kerne und taktet mit gemächlichen 1,3 GHz. Dabei wird er von 4 GByte DDR2-Arbeitsspeicher unterstützt.

Anzeige

Je nach Modell ist eine Festplatte mit 320 oder 500 GByte verbaut. Die integrierte GMA 4500MHD Grafik des GS45-Chipsatzes wird bei einem Modell zusätzlich von einer Nvidia GeForce G210M erweitert. Der Anwender kann zwischen den beiden Grafikkarten umschalten. Die restliche Ausstattung beläuft sich auf WLAN 802.11b/g/n, eine 0,3 Megapixel Webcam, einen 5-in-1 Card Reader, 3 x USB 2.0, Gigabit-LAN, VGA Out und einen HDMI-Anschluss. Zwei Modelle bieten zusätzlich noch Bluetooth.

Der 8 Zellen Li-Ion-Akku soll nach Angaben des Herstellers eine Laufzeit von bis zu zwölf Stunden ermöglichen. Als Betriebssystem ist die 64-bit-Version von Windows 7 Home Premium vorinstalliert.

Alle drei Modelle UL80AG-WX014V, UL80V-WX022V und UL80AG-WX008V, sollen bereits verfügbar sein. Die Preise liegen je nach Gerät bei 700 bis 800 Euro.






Quelle: Pressemitteilung

Tobias Rieder

Arbeitet seit September 2008 als freier Redakteur für Hartware.net. Nebenbei betreibt er seine beiden Blogs Antary und SSDblog.

Twitter / Facebook / Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.