PSPGo bald mit UMDs?

Logitech soll Zusatzlaufwerk entwickeln

Inwiefern sich das fehlende UMD-Laufwerk der PSPGo auf die Verkäufe auswirkt, ist unklar. Sony sieht aktuell keinen Bedarf sein neues Handheld nachzurüsten. Ganz anders Logitech: Angeblich soll die Firma ein Zusatz-Laufwerk für die PSPGo entwickeln, so dass UMD-Besitzer ihre alten Filme und Spiele auch auf der PSPGo nutzen können. Gerüchten zufolge lässt sich Logitechs Lösung über den Memory-Stick-Anschluss verbinden. Erscheinungsdatum und Preis sind aktuell offen.

Anzeige

Man muss abwarten, ob sich die Gerüchte bewahrheiten und Logitech tatsächlich ein UMD-Laufwerk für die PSPGo entwickelt. Weitere Gerüchte behaupten nämlich auch, dass Sony selbst die „PSP-4000“ plant, eine PSPGo mit UMD-Laufwerk.
UPDATE: Mittlerweile hat Logitech die Gerüchte dementiert. Offiziell arbeitet das Unternehmen demnach nicht an einem UMD-Laufwerk für die PSPGo.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.