NZXT Hades Midi-Tower - Seite 6

Anzeige

Fazit

Bei dem NXZT Hades konnten keine Mängel bei der Verarbeitung festgestellt werden. Außerdem bietet es für einen verhaltnismäßig geringen Preis eine sehr große Ausstattung. Eine Temperaturanzeige in der Front mit drei frei verlegbaren Temperaturfühlern ist selbst bei sehr viel teureren Gehäusen selten anzutreffen. Die Lüftersteuerung für die vier mitgelieferten Lüfter ist genau wie die Einbaumöglichkeit von SSDs ebenfalls positiv hervorzuheben.
Ein ganz klarer Kritikpunkt sind die lauten Lüfter, die sich auch mit der Lüftersteuerung auf kein wirklich leises Niveau herunterregeln lassen. Anwender, die keinen Wert auf leise Komponenten legen, werden auf der geringsten Stufe wahrscheinlich noch keine Probleme mit der Lautstärke der Lüfter haben. Die höchste Stufe ist dann aber nur noch für Anwender zu empfehlen, denen es nur auf die Power der Lüfter ankommt und die dafür auch sehr laute Lüfter in Kauf nehmen.


NZXT Hades

Positiv
+ Schnellverschlüsse für optische Laufwerke
+ Anschlüsse im Oberteil
+ Staubfilter für Frontlüfter und Netzteil
+ Lüftersteuerung
+ Temperaturanzeige
+ ein 120-, ein 140- und zwei 200-mm-Lüfter
+ SSD-Einbaurahmen

Negativ
– Lüfter nicht leise
– keine Eingriffe in Seitenteilen
– kein Staubfilter im Oberteil
– keine Schnellverschlüsse für Festplatten

Christian Kraft

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.