Intel Core i7 880 im 2. Quartal

Quadcore mit 3,06 GHz

Im zweiten Quartal 2010 will Intel den Core i7 880 mit vier Kernen im 45-Nanometer-Verfahren auf Lynnfield-Basis veröffentlichen. Der Takt soll bei 3,06 GHz liegen und die vier Kerne können durch Hypterthreading bis zu acht Threads gleichzeitig verarbeiten. Dank Turbo-Funktionalität soll das Übertakten auf bis zu 3,73 GHz möglich sein. Der Prozessor unterstützt DDR3-Speicher mit bis zu 1333 MHz und hat eine Verlustleistung von maximal 95 Watt (TDP). Auf dem Sockel LGA1156 findet der Core i7 880 dann seinen Platz – Preis und genaues Erscheinungsdatum sind noch offen.

Anzeige

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.