iPad: USB über Umwege nutzen

Kamera-Kit unterstützt auch Kopfhörer und Tastaturen

Auch wenn das Apple iPad offiziell keine USB-Unterstützung bietet, lässt sich die Schnittstelle zumindest über Umwege nutzen: der „iPad Camera Connection Kit“ ist zwar eigentlich nur für Digitalkameras gedacht, funktioniert laut ersten Tests aber auch mit USB-Kophörern, -Mikrofonen und teilweise auch mit -Tastaturen. Die Klangqualität soll „exzellent“ sein. Dass wiederum Tastaturen nutzbar sind, überrascht nur zum Teil, gibt es doch auch ein offizielles Keyboard Dock für das Apple-Tablet.

Anzeige

Ansonsten soll der Kamera-Kit so funktionieren wie gedacht und Fotos in der entsprechenden App anzeigen. Das iPad kann die Bilder in voller Auflösung importieren und auch die EXIF-Metadaten des Originalbildes übernehmen. Videos unterstützt das iPad ebenfalls, die Bearbeitung ist ähnlich dem iPhone 3GS. Allerdings werden alle Filme, die größer als 5 MByte sind und in höherer Auflösung als 640 x 480 Pixeln vorliegen, automatisch gekürzt bzw. heruntergerechnet.

Hier ist ein Demo-Video des iPad Camera Connection Kits:

Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.