Inno3D: GTX 470 mit drei Lüftern

Gleich drei Lüfter sollen die Grafikkarte kühlen

Inno3D plant eine Nvidia GeForce GTX 470 im eigenen Design: Die GeForce GTX 470 Hawk arbeitet mit einer Kühllösung mit drei Lüftern, die gleichzeitig auch drei Slots belegt. In der Mitte thront ein 90-mm-Lüfter, der durch zwei 80-mm-Lüfter eingerahmt wird. Der Primus der PWM-Lüfter läuft je nach Last mit einer Drehzahl von 900 bis 2000 Umdrehungen pro Minute. Fünf Heatpipes auf einem großen Heatsink sollen ihr Übriges tun. Der Lautstärkepegel wird laut Inno3D zwischen 18 – 29 dBA liegen.

Anzeige

Inno3D verspricht, dass die GTX 470 Hawk durch die spezielle Kühllösung um bis zu 22 Grad Celsius kühler ist als das Referenzmodell.

Die Taktraten sind noch offen, es dürfte dank des Kühlers viel Übertaktungspotential vorhanden sein. Auch Erscheinungsdatum und Preis sind aktuell unbekannt.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.