PS3 und Xbox 360 am iMac

Kanex XD sorgt für Kompatibilität

Apples Macs sind als Spielerechner bedingt tauglich. Der Kane XD soll Abhilfe schaffen: Es handelt sich um einen HDMI-Adapter für Apples 27-Zoll iMac, der den Anschluss von Blu-ray Playern, Playstation 3 und Xbox 360 ermöglicht. Der Adapter wandelt die Signale für den Mini-DisplayPort des iMacs um. Außer einem Anschluss für den Mini-DisplayPort-Stecker des iMacs und das HDMI-Kabel des anzuschliessenden Geräts, benötigt der Kane XD nur ein Netzteil. Nach Anschluss erkennt der iMac die Videosignale und Anwender können zwischen Desktop und anderen Geräten per Hotkey umschalten.

Anzeige

Der Kane XD ist allerdings nicht frei von Mankos: Ein An- oder Ausschalter fehlt, so dass Nutzer jedes Mal den Stecker ziehen müssen. Auch eine Funktion zur automatischen Größenanpassung des Bildes fehlt. Zudem müssen Anwender beim Anschluss externer Gadgets eine strikte Reihenfolge einhalten: Zuerst müssen HDMI-Kabel und Netzteil an den Kane XD angekoppelt werden und erst im nächsten Schritt der Mini-DisplayPort. Weicht man von der Reihenfolge ab, erkennt der iMac das Signal nicht. Bei jedem Betrieb müssen Nutzer die Geräte demnach in strikter Reihenfolge neu verkabeln.

Auch im Bezug auf die Auflösung gibt es einen Haken: Über Mini-DisplayPort kann aktuell maximal eine Auflösung von 1280 x 720 Pixeln an den iMac weitergegeben werden. Die native Auflösung des Gerätes liegt bei 2560 x 1440 Bildpunkten. Die nötige Hochrechnung des Signales sorgt für leicht verpixelte Bilder. Dieses Problem liegt jedoch weniger am Adapter als an dem iMac an sich.

Der Kanex XD funktioniert ausschließlich mit Apples 27-Zoll-iMac und dem Cinema Display mit 24 Zoll. Der Preis des Import-Gerätes liegt aktuell bei ca. 120 Euro.

Quelle: IGN

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.