Nintendo DS rettet Augenlicht?

6jähriger trainiert ein Auge am Handheld

Ein sechsjähriger Junge, der beinahe die Sehkraft eines Auges verloren hätte, konnte sein Augenlicht durch Spielen am Nintendo DS retten. Ben Michaels leidet an Schwachsichtigkeit und seine Sehkraft nahm auf dem betroffenen Auge stetig ab. Ärzte rieten dem Kind pro Tag zwei Stunden am Nintendo DS zu spielen und dabei nur das schwache Auge zu nutzen. Die Therapie zeigte Wirkung und bereits in der ersten Woche verbesserte sich die Sehkraft des fast blinden Auges um 250 %. Anfangs konnte Ben mit dem Auge keine Gesichter erkennen, nun ist sogar das Lesen wieder möglich.

Anzeige

Ken Nischal hatte die Therapie vorgeschlagen. Laut dem Mediziner sei diese Methode für Kinder sehr gut geeignet, da Kinder ohnehin Spaß an Videospielen hätten und jene wiederum die Augen durch wiederholte, schnelle Bewegungen sehr fordern würden. Damit würde besonders das Fokussieren trainiert.

Laut Nischal könnten noch viele Kinder und Erwachsene mit Schwachsichtigkeit von Therapie mit Videospielen profitieren.

Quelle: DailyMail

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.