HP mit neuen Mini 210

Auch ein neuer Mini 5103 kommt

HP hat sein Netbook-Portfolio runderneuert: Die neuen Mini 210 und der neue Mini 5103 arbeiten nun wahlweise mit Intels Dual-Core Atom N550 mit 1,5 GHz Takt. Damit sollte die Leistung der mobilen Rechner mit 10-Zoll-Display durchaus ansteigen. Die Akkulaufzeit soll weiterhin bei 10,75 Stunden liegen, insofern der Standard-Akku mit sechs Zellen zum Einsatz kommt. Nicht nur das Innenleben auch das Design erlebt eine Wandlung: Als Farben sind nun Schwarz, Rot, Lavendel, Rosa und Blau für die Mini 210 verfügbar.

Anzeige

Käufer können die Netbooks mit Bildschirmauflösungen von bis zu 1355 x 768 Bildpunkten erwerben. Die Grafik treibt die Broadcom-Crystal-HD-Grafiklösung an.

Der HP Mini 5103 bleibt optisch derselbe, verfügt aber im Gegensatz zu den Mini 210 über ein hochwertiges Aluminium-Magnesium-Gehäuse und Zusatzfunktionen wie Touchscreen, 3G und wahlweise SSDs.

In den USA sind die neuen Mini 210 bereits erhältlich. Der neue Mini 5103 soll dort ab dem 17. September verfügbar sein.


Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.