Crucial RealSSD C300 im RAID 0 - Seite 7

Zwei Crucial RealSSD C300 parallel: Wie groß ist die Leistungssteigerung?

Anzeige

Realtests

Um ein möglichst realistisches Ergebnis zu erzielen, kommt bei den Realtests kein frisch installiertes Betriebssystem zum Einsatz. Stattdessen wird ein vorher erstelltes Windows-7-Image auf die SSD gespielt. Das Betriebssystem ist mit diversen installierten Programmen und Anti-Virusprogramm ausgestattet. Zudem befinden sich ein paar Programme im Autostart und auf dem Desktop sind einige Gadgets vorhanden.

Realtests

AMD Phenom II X3 705e, ASUS M4A87TD Evo, 4 GB DDR3-1333, 9600GT, Win 7 x64

Kopiertest
eine Datei
(3,2 GB)

(Sekunden)

Crucial C300 – RAID 0
Crucial RealSSD C300 128GB
Kingston SSDNow V+ 128GB
Corsair Nova 128GB
Intel X25-M Postville 160GB
Kingston SSDNow V G2 128GB
Corsair Force 60GB
19.5
32.0
35.5
40.5
41.5
46
51
Kopiertest
8.000 Dateien
(1 GB)

(Sekunden)

Crucial C300 – RAID 0
Kingston SSDNow V+ 128GB
Crucial RealSSD C300 128GB
Intel X25-M Postville 160GB
Corsair Force 60GB
Corsair Nova 128GB
Kingston SSDNow V G2 128GB
23.5
30.5
31.0
31.5
32.5
35.5
39.5

In beiden Kopiertests macht sich die gesteigerte sequentielle Datenrate bemerkbar. Die Kopieraufgaben werden im RAID-0-Verbund 64 bzw. 32 Prozent schneller ausgeführt.

Realtests

AMD Phenom II X3 705e, ASUS M4A87TD Evo, 4 GB DDR3-1333, 9600GT, Win 7 x64

AntiVir

(Sekunden)

Kingston SSDNow V+ 128GB
Corsair Force 60GB
Crucial C300 – RAID 0
Crucial RealSSD C300 128GB
Corsair Nova 128GB
Kingston SSDNow V G2 128GB
Intel X25-M Postville 160GB
530
540
544
561
568
587
668

Das Scannen der gesamten Betriebssystempartition wird kaum beeinflusst. Das RAID 0 ist hier nur drei Prozent schneller.

Die Bootzeit wurde vom Ende des Mainboard-POST bis zum vollständigen Laden aller Gadgets und Autostart-Programme gemessen. Insgesamt wurden vier Testläufe unternommen und das arithmetische Mittel daraus gebildet.

Windows 7 Bootzeit

AMD Phenom II X3 705e, ASUS M4A87TD Evo, 4 GB DDR3-1333, 9600GT, Win 7 x64

Dauer

(Sekunden)

Kingston SSDNow V+ 128GB
Crucial RealSSD C300 128GB
Corsair Force 60GB
Corsair Nova 128GB
Kingston SSDNow V G2 128GB
Intel X25-M Postville 160GB
Crucial C300 – RAID 0
27.35
28.50
29.25
29.33
29.40
30.93
36.35

Der Bootvorgang unter Windows 7 dauert deutlich länger als bei allen einzelnen SSDs. Trotz vieler zusätzlicher Tests konnte das schlechte Ergebnis jedes Mal verifiziert werden.

Tobias Rieder

Arbeitet seit September 2008 als freier Redakteur für Hartware.net. Nebenbei betreibt er seine beiden Blogs Antary und SSDblog.

Twitter / Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.