Crucial RealSSD C300 im RAID 0

Zwei Crucial RealSSD C300 parallel: Wie groß ist die Leistungssteigerung?

Anzeige

Einleitung

In unserem großen SSD-Roundup konnte die Crucial RealSSD C300 dank hervorragender Performance die Auszeichnung als Hartware Top Product ergattern.
Heute beschäftigen wir uns mit der interessanten Frage, ob ein RAID-0-Verbund aus zwei schnellen Crucial-SSDs sinnvoll ist. Der Hauptanreiz von RAID 0 besteht durch deutlich gesteigerte Transferraten. Vereinfacht dargestellt, wird die Datenmenge auf beide beteiligten Festplatten aufgeteilt. Somit können Lese- und Schreibzugriffe auf beide Festplatten parallel erfolgen. Je nach Situation sollte theoretisch nahezu eine Verdopplung des Datendurchsatzes möglich sein.
In welchen Fällen man sich eine Leistungssteigerung erhoffen kann und ob auch in den realen Tests ein Geschwindigkeitsschub zu bemerken ist, klären wir mit diesem Review.


Zwei Crucial RealSSD C300 mit 128 GByte

Tobias Rieder

Arbeitet seit September 2008 als freier Redakteur für Hartware.net. Nebenbei betreibt er seine beiden Blogs Antary und SSDblog.

Twitter / Facebook / Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.