ASUS Sabertooth X58 Mainboard

Mainboard mit besonders langlebigen Komponenten für Intel Core i7

Anzeige

Einleitung

ASUS präsentierte auf der CeBIT 2009 das „Military Mainboard“, welches besonders widrige Umweltbedingungen wie z.B. einen Stromausfall zumindest kurzzeitig überstehen sollte. Das Design fand dabei so starken Zuspruch, dass ASUS ein P55-Mainboard für Intels LGA1156 CPUs in einem angelehnten Design herausbringt. Es nannte sich ASUS Sabertooth 55i und wir hatten es Ende 2009 getestet. Nun bringt ASUS ein Pendant für die X58-Plattform heraus: Das Sabertooth X58.


ASUS Sabertooth X58 (Bitte )

Mit rund 180 Euro kostet es in etwa soviel wie das ASUS P6X58D-E. SATA 6 Gbit/s und USB 3.0 ist dabei genauso an Bord wie beim ASUS P6X58D-E oder den deutlich teureren ASUS Rampage III Extreme und Gigabyte X58A-UD7.
Wie gut das ASUS Sabertooth X58 High-End Mainboard abschneidet, klären wir in diesem Review.

Testsystem

  • CPU: Intel Core i7-920 ES @2,66 GHz
  • RAM: 3x 1 GByte Crucial DDR3 @1066-7-7-7-20
  • Netzteil: Silverstone Decathlon 700W
  • Grafikkarte: ASUS EN9800GTX TOP (Treiberversion 180.43)
  • HDD: WD1600 – 160 GByte
  • Betriebssystem: Windows Vista 64bit

Als Vergleich dienen die schon getesteten Mainboards MSI Eclipse und ASUS Rampage II Extreme, das ASUS P6T Deluxe, das ASUS Rampage II Gene, das ASUS Rampage III Extreme, ASUS P6X58D-E, das Intel DX58SO, das DFI LANParty DK X58-T3eH6 und Gigabytes EX58-Extreme sowie X58A-UD7.

Marc Kaiser

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.