Funktionen der HD-6000er

Anschluss von bis zu 6 Monitoren via DisplayPort 1.2

Mittlerweile sind neben den Taktraten auch mehr Informationen zu den Funktionen der kommenden AMD Radeon HD 6000er durchgesickert: Etwa sollen alle Grafikkarten auf Basis der Barts- und Cayman-Boards mit DisplayPort 1.2 Anschlüssen aufwarten. Die Datenrate der DisplayPort 1.2 Verbindungen ist etwa doppelt so hoch als noch bei DisplayPort 1.1 und ermöglicht aus diesem Grund den Anschluss von bis zu sechs Monitoren über sogenannte „Daisy-Chain“-Kopplungen.

Anzeige

Zusätzlich bieten die neuen AMD Radeon HD 6000 auch HDMI 1.4 und Dual-Link-DVI-I.
Dank DisplayPort 1.2 und HDMI 1.4 sollte auch die Wiedergabe von 3D-Blu-rays kein Problem darstellen. Die beiden AMD-Präsentationsfolien geben Aufschluss über den Rest der neuen Funktionen wie AMDs UVD 3.0 (Unified Video Decoder).


Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.