Silverlight bald für Xbox 360

Auch mit mehr Funktionen für Windows Phone 7

Eine (mittlerweile umformulierte) Stellenanzeige auf der US-Microsoft-Website hat bewiesen, dass Microsoft neue Entwickler einstellen möchte, um die eigene Software Silverligt für die Xbox 360 umzusetzen. Microsofts Silverlight ist eine Erweiterung für Webbrowser und konkurriert direkt mit Adobes Flash. Die Stellenanzeige hat auch darauf hingedeutet, dass Microsoft die Silverlight-Funktionen auf Smartphones mit Windows Phone 7 stark erweitern möchte. Am 2. Dezember soll diesbezüglich eine Keynote des Silverlight-Projektleiters Scott Guthrie folgen.

Anzeige

Microsofts Silverlight hat es aufgrund der starken Konkurrenz nicht einfach. Offenbar will das Unternehmen seine Entwicklungsumgebung für PCs, Windows Phone 7 und die Xbox 360 aneinander angleichen, so dass der Multiplattform-Einsatz vereinfacht wird. Der gesuchte, potentielle Microsoft-Mitarbeiter, der für Silverlight auf der Xbox 360 verantwortlich sein soll, muss übrigens mindestens fünf Jahre Berufserfahrung in Entwicklungumgebungen mit C++ mitbringen und „willig sein sich in neue Betriebssysteme und Programmierersprachen einzuarbeiten“.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.