Intel Sandy Bridge CPUs im Test

Die neue Generation: Intel Core i5-2500K und Core i7-2600K

Heute führt Intel die ersten Prozessoren auf Basis der neuen „Sandy Bridge“ Architektur ein. Hartware.net hat zwei CPUs für Enthusiasten getestet, den Core i5-2500K und den Core i7-2600K. Sie unterscheiden sich durch leichte Übertaktbarkeit von Standard-CPUs. Passend dazu gibt es auch neue Chipsätze. Was neu ist bei Architektur, Chipsets und Prozessoren und wie die Sandy Bridge CPUs im Vergleich mit bisherigen Modellen von AMD und Intel abschneiden, klärt der Review.

Anzeige

Quelle: Eigene

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.