OCZ: Rückzug aus RAM-Geschäft

Kein Arbeitsspeicher mehr vom bekannten Hersteller OCZ

Der bekannte Speicherhersteller OCZ Technology wird zukünftig keinen Arbeitsspeicher mehr produzieren. Bis Ende Februar dieses Jahres wird das Unternehmen die Produktion einstellen. OCZ begründet die Entscheidung damit, sich ab sofort voll auf das boomende SSD-Geschäft konzentrieren zu wollen. Der Umsatz mit SSDs bestimmt schon jetzt mehr als zwei Drittel des Gesamtumsatzes des Unternehmens. Die durch die eingestellte RAM-Produktion gewonnen Ressourcen sollen entsprechend für die SSD-Produktion genutzt werden.

Anzeige

Quelle: Eigene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.