Tegra 3: Quad-Core mit 1,5 GHz

Auch Tegra 2 3D ist im Anmarsch

Nvidias Roadmaps geben sowohl neue Informationen zu Tegra 2 3D als auch Tegra 3 preis: Tegra 2 3D T25 visiert Tablets an und basiert auf einem Dual-Core-Cortex-A9 mit 1,2 GHz Takt. Die CPU unterstützt 3D-Funktionen und geht noch im ersten Quartal 2011 in Produktion. Die Variante für Smartphones trägt den Zusatz AP25 und arbeitet mit identischen Spezifikationen. Tegra 3 T30 / AP30 bietet als erster Prozessor für Tablets und Smartphones vier Kerne und bis zu 1,5 GHz Takt. Erste Muster will man im vierten Quartal 2011 bieten können.

Anzeige

Die Smartphone-Version unterstützt Auflösungen bis 1366 x 768 Bildpunkten, während die Tablet-Variante auch 1920 x 1200 Bildpunkte liefert. Die Grafikleistung soll sich gegenüber der Vorgängergeneration um das Dreifache erhöhen. Über einen Ultra-Low-Power-CPU-Modus will man trotzdem energieffizient bleiben.

Große Pläne seitens Nvidia, die mit Tegra 3 ihre Präsenz auf den Smartphone- und Tablet-Sektoren gehörig ausbauen könnten, wenn die Hersteller mitziehen.

Quelle: Engadget

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.