Crytek erwartet 2013 neue Konsolen

Hardware stößt bereits an ihren Grenzen

Der Crytek-Geschäftsführer Cevat Yerli, verantwortlich für Spiele wie „Far Cry“ und „Crysis“, erwartet bis spätestens 2013 eine neue Konsolengeneration: „Mein Bauchgefühl sagt mir, dass wir entweder 2012 oder 2013 mit einer neuen Konsolengeneration rechnen sollten.“ Zwar seien PS3 und Xbox 360 noch nicht völlig ausgereizt, man stoße aber bereits an die Grenzen des technisch machbaren. „Crysis 2“ sei das Maximum, was bei Multiplattform-Entwicklung möglich sei. Laut Yerli solle dann spätestens der kommende Crytek-Titel „Kingdoms“ Microsofts Xbox 360 komplett ausreizen.

Anzeige

Yerli mahnt eine neue Konsolengeneration sei nötig, weil die Multiplattform-Entwicklung PC-Spiele bereits unnötig technisch limitieren würde: „Solange eine neue Konsolengeneration ausbleibt, wird der PC zurückgehalten. Aus diesem Grund suchen die Entwickler am Computer bereits nach neuen Innovationsmöglichkeiten wie Free-To-Play-Modelle und mehr Social und Browser Gaming.“

Laut Microsoft und Sony sollen die aktuellen Generationen durch die neuen Bewegungscontroller Kinect und Move noch bis 2015 durchhalten. Offenbar hat Yerli daran allerdings seine Zweifel.

Quelle: CVG

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.