Alle dürfen wieder ‚Smartbook‘ sagen?

Smartbook AG verliert vermutlich Markenansprüche

Findige Leser hatten eventuell festgestellt, dass das Wort „Smartbook“ aus dem Wortschatz von Hartware.net seit Jahren ersatzlos gestrichen wurde. Auch andere Firmen und Medien mussten die Bezeichnung vermeiden, da die Smartbook AG sich den Namen als Marke hatte schützen lassen. Qualcomm ging jedoch dagegen vor und erreichte beim Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA), dass der Schutz als Handelsmarke laut NetbookNews.de im Januar 2011 aufgehoben wurde. Laut Smartbook AG sei die Entscheidung aber noch nicht rechtskräftig und man werde dagegen vorgehen.

Anzeige

Noch dürfen als weder Hersteller noch die Presse Gadgets, die eine Mischung aus Smartphones und Netbooks darstellen, als Smartbooks bezeichnen. Das könnte sich jedoch ändern:
Laut DPMA könne Smartbook keine Marke sein und man habe den Schutz für die Bezeichnung „Smartbook“ aufgehoben. Auch der damit verbundene Slogan „Smartbook for Smart People“ sei nicht mehr geschützt. Die Smartbook AG gibt allerdings an, dass man Einspruch eingelegt habe und solange das Verfahren laufe, bestehe der Schutz weiterhin.

Früher nannte die Presse Geräte „Smartbooks“, die auf Plattformen basierten, die man regulär aus Smartphones kannte, aber vom Formfaktor her eher Netbooks glichen. Qualcomm war in diesem Bereich besonders engagiert und wollte Smartbooks als Alternative zu Netbooks etablieren, die sich vor allem durch niedrigere Preise und noch größere Mobilität auszeichnen sollten. Durch die rechtlichen Streitigkeiten mit der Smartbook AG und nicht zuletzt den aufkommenden Tablet-Boom trugen diese Pläne aber nur geringe Früchte. Die Smartbook AG selbst gibt an, dass der Name „Smartbook“ bereits seit 2001 als Marke registriert gewesen sei – also lange bevor Qualcomm und andere Hersteller den Namen als Produktgruppe zu etablieren suchten.

Wie es nun mit der Bezeichnung „Smartbook“ weitergeht, ist noch offen.

Quelle: NetbookNews

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.