Intel: Chipset-Bug-Update

Mitte bis Ende März sollen neue Mainboards normal erhältlich sein

Auf der CeBIT hat Intel ein Update zum SATA-Fehler in den 6er Chipsätzen gegeben. Wie bereits berichtet ist das Problem durch eine kleine Änderung in einer Metallschicht behoben worden. Seit rund zwei Wochen werden die neuen Chipset-Versionen (B3-Stepping) nun an Intels Kunden wie z.B. Mainboard-Hersteller ausgeliefert. In Hannover sind dann auch viele dieser Mainboards ausgestellt. Intel erwartet, dass sich die Marktsituation in der zweiten Märzhälfte komplett normalisiert hat.

Anzeige

Quelle: Eigene

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.