iTunes: Wiederholte Musik-Downloads?

Apple angeblich in Verhandlungen mit der Musikindustrie

Wie der Nachrichtendienst Bloomberg berichtet, soll sich Apple derzeit in Verhandlungen mit den vier Major Labels Sony Music Entertainment, Universal Music Group, Warner Music Group sowie EMI Group befinden, um Kunden seines iTunes Stores zukünftig das wiederholte und unbegrenzte Herunterladen von Musiktiteln zu erlauben. Dies würde den iTunes-Nutzern beim Zugriff auf ihre Musik von verschiedenen Geräten aus mehr Flexibilität geben.

Anzeige

Eine Einigung würde auch einen weiteren Schritt in die Richtung bedeuten, wo das Internet als universeller Datenspeicher dient. Denn iTunes würde somit auch gleichzeitig als Backup für gekaufte Musik dienen. Nutzer müssten dann ihre Musik nicht mehr am heimischen Rechner über mehrere Geräte hinweg synchronisieren, sondern könnten mit jedem vereinzelten Gerät direkt auf ihre iTunes-Musiksammlung zugreifen. Derzeit können Kunden ihre gekaufte Musik nur ein einziges Mal herunterladen und müssen diese bspw. über Kabelverbindung auf andere Geräte übertragen.
Sprecher von Apple sowie den Plattenfirmen lehnten jeglichen Kommentar ab. Eine Einigung könnte aber vielleicht schon bis zur Mitte des Jahres erzielt werden.

Quelle: Bloomberg

Jan Apostel

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.