Analyst: „Bald nutzen alle Handys 3D“

Stereoskopisches 3D soll sich weiter ausbreiten

Der renommierte Analyst Jon Peddie von der Firma Jon Peddie Research glaubt, dass in absehbarer Zeit alle Smartphones auf stereoskopisches 3D setzen: „Ich bin überzeugt davon, dass ein Großteil der Smartphones, die zu den Feiertagen 2011 erscheinen, bereits autostereoskopisches 3D integriert“, prognostiziert Peddie und geht noch weiter: „Ich denke sogar steroeskopisches 3D wird schnell für Handys zur Standardausstattung gehören, ähnlich wie eine Kamera.“ Es bleibt abzuwarten, ob Peddie Recht behält: Immerhin nutzt jetzt schon Nintendos Handheld, das 3DS, in der Tat autostereoskopisches 3D.

Anzeige

Peddie glaubt zudem, dass auch die nächste Konsolengeneration von Microsoft, Nintendo und Sony komplett stereoskopisches 3D als Standard einbindet. Der Analyst prophezeit 3D damit quasi in allen Bereichen großen Erfolg. Ob er im Bezug auf Smartphones Recht behält, erfahren wir spätestens zu den Feiertagen 2011.

Quelle: Xbitlabs

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.