ASUS E35M1-I Deluxe: AMD Fusion Mini-ITX - Seite 8

Kompaktes Mainboard mit AMD E-350 'Zacate' APU mit 2 Kernen & DX11-Grafik

Anzeige

Benchmarks: Grafik, Video, Komprimierung

Cinebench R11.5
In Cinebench R11.5 wird eine OpenGL-Szene mit Grafikkartenunterstützung dargestellt. Zudem wird ein Bild mit einem CPU-Kern und mit allen verfügbaren CPU-Kernen gerendert.

Cinebench R11.5

4 GB Arbeitsspeicher, Onboard Grafik, WD 640GB, Win 7 x64

CPU
ASUS E35M1-I Deluxe
ASUS E35M1-M PRO
0.62
0.62
CPU (Einzelkern)
ASUS E35M1-I Deluxe
ASUS E35M1-M PRO
0.32
0.32
OpenGL
ASUS E35M1-M PRO
ASUS E35M1-I Deluxe
7.52
7.51

Auch in Cinebench gibt es keine Unterschiede zwischen den beiden Kandidaten.

Videocodierung
Hierbei wird mit dem Tool MeGui ein fünf Minuten langes 1080p Video von mkv nach mkv recodiert und dabei die Frames pro Sekunde ermittelt.

Video Encoding (MeGUI)

4 GB Arbeitsspeicher, Onboard Grafik, WD 640GB, Win 7 x64

Pass 1
ASUS E35M1-I Deluxe
ASUS E35M1-M PRO
2.8
2.8
Pass 2
ASUS E35M1-M PRO
ASUS E35M1-I Deluxe
3.4
3.3

Selbiges gilt ebenfalls für das Video Encoding.

7-Zip
Wir komprimieren in 7-Zip mit dem BZip2 Algorithmus und hoher Komprimierung ein Datenverzeichnis. Dabei werden die jeweils vorhandenen Prozessorkerne voll ausgenutzt.
Der kleinere Wert ist hierbei der bessere, gemessen wurde in Sekunden.

7-Zip
(in Sekunden – weniger ist besser)

4 GB Arbeitsspeicher, Onboard Grafik, WD 640GB, Win 7 x64

Komprimieren
ASUS E35M1-I Deluxe
ASUS E35M1-M PRO
1948
1947

In 7-Zip arbeiten beide Mainboards gleich flott.

Marc Kaiser

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.