Nintendo enthüllt Wii 2 auf der E3?

Abwärtskompatibel und HD-fähig

Aktuell brodelt die Gerüchteküche um Nintendos Wii: Nicht nur, dass angeblich eine Preissenkung ansteht, mehrere Insider berichten unabhängig voneinander, dass Nintendo auf der diesjährigen E3 im Juni die Wii 2 enthüllen wird. Einig sind sich die Quellen darin, dass der Wii-Nachfolger Abwärtskompatibilität bieten soll und HD-Auflösungen unterstützt. Uneins ist man sich, was die Grafikleistung angeht. So berichten einige Quellen, dass die Leistung weiter hinter Sonys Playstation 3 und Microsofts Xbox 360 zurückbleiben soll, während andere davon sprechen, dass die Wii 2 deutlich mehr Grafikpower bietet.

Anzeige

Laut anonymen Quellen hat Nintendo die Wii 2 bereits den Publishern vorgeführt, um ihnen Zeit zu geben mit der Entwicklung von Spielen zu beginnen. Erscheinen soll die neue Konsole vermutlich Ende 2012.

Nintendo sei viel daran gelegen die Beziehungen zu den Entwicklern zu verbessern, so der Präsident der Firma, Satoru Iwata: „Wir müssen den Entwicklern die Bedenken nehmen, dass sich auf unseren Plattformen nur unsere hauseigene Software gut verkauft. Darum müssen wir die Beziehungen zu anderen Entwicklern von Anfang an verbessern und vertiefen.“

Die weiteren Details zur Wii 2 sind reine Spekulationen: So soll die Konsole neue Controller mit integrierten Touchscreens nutzen und eine stark erweiterte Online-Plattform bieten. Alles andere ist aber noch offen.

Nintendo hat auf Anfrage zu den Gerüchten wie üblich nur erklärt, dass das Unternehmen keine Spekulationen kommentiere. Insider erwarten dennoch noch diesen Monat eine kleine Vorabankündigung der Wii per Pressemitteilung und die offizielle Vorstellung auf der E3 im Juni.

Quelle: GameInformer

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.