Nintendo: Andeutungen zur Wii 2

Shigeru Miyamoto äußert sich vorsichtig

Nintendos Spieledesigner Shigeru Miyamoto hat in einem Interview Andeutungen über die Wii 2 alias Project Cafe gemacht: Zwar hat er die Existenz der Konsole weder bejaht noch verneint, verspach aber, dass der Wii-Nachfolger „etwas völlig Neues“ bieten werde. Vage deutet Miyamoto an, dass man mit der Wii den Sprung zu High Definition wage: „Es ist für uns jetzt ein logischer Schritt auf HD umzusteigen“, bestätigt Miyamoto. Laut dem Entwickler, Kopf von Spieleserien wie „Super Mario“ und „Zelda“, hätten mittlerweile genügend Haushalte HD-TVs, so dass der Schritt für Nintendo naheliegend sei.

Anzeige

Aktuelle Gerüchte um Nintendos neue Konsole gehen davon aus, dass das japanische Unternehmen einen Controller mit integriertem Touchscreen nutzen wird. Was an den Spekulationen dran ist, ist aktuell aber noch völlig offen. Man rechnet nun zur E3 2011 mit Nintendos offizieller Ankündigung der Wii 2 / Project Cafes.

Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.