Gigabyte mit Touch BIOS

Programm erlaubt Bedienung des BIOS über Touchscreen

Das mit Gigabytes Z68-Mainboards ausgelieferte Softwarepaket enthält ein kleines Windows Tool mit dem Namen Touch BIOS. Dieses bietet ein einfaches sowie farbenfrohes Interface, über das das BIOS per Touchscreen bedient werden kann. Ist kein Touchscreen vorhanden, so kann man das Interface auch alternativ mit einer Maus bedienen. Um sein Touch BIOS zu demonstrieren, hat Gigabyte ein Video veröffentlicht.

Anzeige

Anders als der Untertitel Hybrid EFI Technology vielleicht suggerieren mag, handelt es sich bei Gigabytes Lösung nicht um ein grafisches UEFI (Unified Extensible Firmware Interface – soll das BIOS in PCs ersetzen), sondern weiterhin um ein Award BIOS. Dieses wurde um die EFI-Features GPT (GUID Partition Table – Nachfolger der MBR-Partitionstabelle) sowie Unterstützung für Festplatten mit mehr als 2,2 TByte erweitert und deshalb von Gigabyte als Hybrid EFI Technology bezeichnet.

Das Hauptmenü besteht aus neun Icons, die zu den jeweiligen Untermenüs für Overclocking, Power Settings etc. weiterleiten. Hat man die gewünschten Einstellungen vorgenommen, bedarf es nur eines Neustarts, damit die Änderungen in Kraft treten. Das Touch BIOS soll Personen den Zugang zum BIOS erleichtern, die weniger erfahren im Umgang mit BIOS’ sind. Aber auch erfahrenere Anwender sollen vom Touch BIOS profitieren können, da es aus dem Betriebssystem heraus einen leichten und schnellen Zugang zum BIOS gewährt. Stellt sich nur die Frage, wie nützlich die Touchscreen-Option ist, da nur die wenigsten Personen über einen Touchscreen verfügen.

Zu Demonstrationszwecken hat Gigabyte auch ein Video veröffentlicht:




Quelle: TechConnect Magazine

Jan Apostel

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.