MSI Z68A-GD80

Intel Z68 Mainboard für Sandy Bridge CPUs mit interessanten Features

Anzeige

Einleitung

Nach etlichen Mainboards auf dem Hause ASUS, Gigabyte, Intel, Sapphire und Zotac gesellt sich mal wieer ein Mainboard von MSI zu unseren Testkandidaten. Es ist im Full-ATX Format gehalten und kommt mit dem neusten Chipsatz daher, dem Intel Z68. Dementsprechend sind auch Schnittstellen für die Grafikausgabe vorhanden, ohne auf das Übertakten der CPU verzichten zu müssen. Online erhält man das Mainboard für rund 190 Euro – ein Preis, der durchaus angemessen erscheint.


MSI Z68A-GD80

Auf USB 3.0 und SATA 6 Gbit/s muss man jedenfalls nicht verzichten. Dank passiver Kühlung ist auch der Einsatz in einem HTPC denkbar. Doch es sind noch weitere Eigenschaften wie Energieeffizienz und natürlich die Performance des Mainboards wichtig. Was das MSI Z68A-GD80 wirklich drauf hat, klären wir auf den nächsten Seiten.

Testsystem

  • CPU: Intel Core i5-2500K ohne Turbo Mode
  • RAM: 2x 2 GByte Mushkin DDR3 @1333-8-8-8-24
  • Netzteil: Silverstone Decathlon 700W
  • Grafikkarte: XFX GeForce GTX 280 (Treiberversion 180.48)
  • HDD: WD6401AALS – 640 GByte
  • Betriebssystem: Windows 7 64bit

Als Vergleich dienen die Benchmarks von folgenden Mainboards:

Hersteller Modell Chipsatz
ASUS Maximus IV Extreme P67
P8P67 Deluxe P67
P8Z68-V Pro Z68
Sabertooth P67 P67
P8H67-M EVO H67
Gigabyte P67A-UD5 P67
Z68X-UD7-B3 Z68
Intel DP67BG P67
DH67BL H67
Sapphire Pure Black P67 Hydra P67
Zotac H67-ITX WiFi H67

Marc Kaiser

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.