Linux-basierter Eee PC R011PX

ASUS besinnt sich zurück

Die ersten Eee PCs, welche die noch junge Geräteklasse der „Netbooks“ begründeten, wurden ausschließlich mit Linux ausgeliefert. Doch schon nach kurzer Zeit reagierte Microsoft und erlang auch auf dem Netbook-Markt die Oberhand. ASUS scheint sich auf die alte Zeiten zurückzubesinnen und liefert ab Ende Juli den „Eee PC R011PX“ mit Ubuntu Linux 10.10. Der Preis des 10,1″-Netbooks soll sich auf rund 200 Euro belaufen, erhältlich sein wird es in „ausgewählten Onlineshops“.

Anzeige

Spezifikationen ASUS Eee PC™ R011PX

  • Display: 25,7 cm / 10,1 Zoll (WSVGA, Auflösung: 1.024 x 600), LED Anti-Glare Type Display
  • CPU: Intel® Atom™ N455 Single Core Prozessor (1,66 GHz)
  • Chipsatz: Intel® NM10
  • Grafik: Intel® GMA 3150
  • Betriebssystem: Ubuntu Desktop Edition Version 10.10
  • Kommunikation via Ethernet: 10/100 MBit/s integriert
  • WLAN 802.11 b/g/n integriert
  • Arbeitsspeicher: 2 GB DDR3 (1 Slot, max. 2 GB)
  • Festplatte: 320 GB S-ATA HDD
  • High-Definition Audio Codec, integrierte Stereolautsprecher und Mikrofon
  • Schnittstellen: 3 x USB 2.0, VGA Out, Audio In/Out
  • Card Reader: MMC, SD (SDHC)
  • Webcam: 0,3 Megapixel
  • Akku: 3 Zellen Lithium-Ionen (4.200 mAh) / 40 Watt
  • Gewicht: 1.250 Gramm
  • Abmessungen: 262 x 178 x 25,9 ~ 36,5 mm
  • Farben: schwarz matt, weiß matt


Quelle: Pressemitteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.