Qualcomm Krait ist erste 28-nm-CPU

Neue Dual-Core Mobil-CPU 50 % schneller als bisherige ARM-CPUs

Qualcomm hat vor wenigen Tagen weitere Informationen zum in Kürze erwarteten ‚Krait‘ Prozessor für Smartphones und Tablet-PCs verraten. Bekanntlich wird der Prozessor mit dem offiziellen Namen „Snapdragon 4 MSM8960“ in 28 Nanometer Technik gefertigt und wird laut Hersteller die erste CPU dieser Art auf dem Markt sein. Nach Angaben von Qualcomm werden sowohl CPU- als auch Grafikleistung um 50 % über der des Vorgängers liegen.

Anzeige

Der Qualcomm Snapdragon 4 MSM8960 wird zunächst mit zwei Kernen erscheinen – man rechnet mit Anfang 2012. Später soll dann eine 4-Kern-Variante folgen.
Die bessere CPU-Performance begründet der Hersteller mit verbesserter Kernarchitektur (Krait statt Scorpion). Selbst im Vergleich zweier Dual-Core-CPUs sollen die neuen Modelle um 50 % schneller sein als der aktuell erhältliche Vorgänger. Außerdem werden die Scorpion CPUs noch in 45-nm-Technik gefertigt.
Die Krait CPU soll durch die verbesserte Hardware schon 25 % weniger Strom verbrauchen und durch optimierte Software sollen nochmal 40 % mehr Energieeffizienz dazu kommen im Vergleich zu den Scorpion CPUs (MSM8x60).
Qualcomm bestätigte außerdem die Verwendung einer neuen Grafikeinheit – Adreno 225. Gegenüber der momentan eingesetzten Adreno 220 GPU soll auch hier die Leistung um 50 % höher liegen. Die Wurzeln dieser GPU liegen übrigens bei ATI, deren Mobilgrafikbereich (Imageon) Qualcomm Ende 2008 übernommen hatte. Es wird DirectX 9.0c (Shader Model 3) unterstützt.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.