Samsung plant Smartphone-Quad-Core

Exynos 4412 durchgesickert

Online sind Details zu dem ersten Quad-Core für Smartphones und Tablets aus dem Hause Samsung durchgesickert: Der Exynos 4412 ähnelt dem kürzlich angekündigten Exynos 4212 mit zwei Kernen – die Taktraten liegen bei beiden Prozessoren bei 1,5 GHz. Als Grafiklösung könnte ARMs Mali-604 auf den SoCs zum Einsatz kommen. Erscheinen wird der Vierkerner vermutlich Anfang 2012 und aller Wahrscheinlichkeit nach im Galaxy S III seinen Einstand feiern. Der Chip entsteht im 32-Nanometer-Verfahrem und könnte dank des höherwertigen Herstellungsprozesses mehr Leistung pro Watt bieten als Nvidias Tegra 3.

Anzeige

Quelle: Git.Kernel

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.