HP: 2012 wieder mit webOS-Tablets

Unternehmen plant TouchPad-Nachfolger

HP hat sein webOS, ein Betriebssystem für mobile Endgeräte, gerade erst zum Open-Source-Programm erklärt, da kündigt das Unternehmen parallel neue Tablets an: 2013 will HP einen neuen Versuch mit webOS-Tablets wagen. Für Smartphones soll webOs dagegen explizit nicht weiter entwickelt werden und so verzichtet der Hersteller auf neue Produkte. Natürlich erhofft sich HP parallel, dass Drittanbieter Tablets mit webOS als Betriebssystem veröffentlichen, bisher ist die Unterstützung durch weitere Firmen aber noch offen – aktuell setzen Tablet-Hersteller entweder auf Googles Android oder Microsofts Windows.

Anzeige

Quelle: Xbitlabs

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.