Zwanzig mal schnellere PowerVR-GPUs

Imagination Technologies kündigt G6200 und G6400 an

Imagination Technologies stellt mit den neuen PowerVR-GPU-Chipsets der Serie 6 neue Grafiklösungen für mobile Endgeräte vor. Laut Hersteller rechnen die Chips etwa zwanzig mal schneller als die Vorgängergeneration. Die G6200 nutzt zwei Computing-Cluster und die G6400 derer vier. Die Grafiklösungen sollen in Smartphones, Tablets und TVs zum Einsatz kommen. Als einer der sicheren Abnehmer gilt Apple, welche die PowerVR-Chips in den iPads, iPhones und iPod touch mit ihren A-CPUs kombinieren. Zudem hält Apple 9,5 % der Aktienanteile an Imagination Technologies.

Anzeige

Analysten munkeln entsprechend bereits eine der neuen GPUs der Serie 6 solle im iPad 3 ihren Dienst verrichten. Was an den Gerüchten dran ist, erfahren wir aber erst, sobald Apple das mittlerweile sagenumwobene Tablet offiziell vorstellt.

Quelle: ipodnn

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.