2011: Mehr Smartphones als PCs verkauft

Sofern man Tablets als PCs ansieht

Die Analysten von Canalys schätzen, dass im fiskalischen Jahr 2011 zum ersten Mal mehr Smartphones als PCs verkauft werden. Insgesamt wird von rund 490 Millionen Smartphones ausgegangen, was einem Wachstum von rund 63% gegenüber dem Vorjahr entspricht. Die Zahlen für PCs werden auf rund 415 Millionen geschätzt, ein Plus von rund 15%. Der Report zählt allerdings Tablets zu den PCs, deren Markt mit 274% bzw. 63 Millionen ausgelieferten Geräten besonders stark gewachsen ist.

Anzeige

Quelle: Canalys

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.