TSMC optimiert 28-nm-Fertigung

Lieferngpässe bei AMD- und Nvidia-GPUs bald Geschichte?

AMD und Nvidia haben gleichermaßen mit Lieferengpässen bei ihren aktuellen Grafikkarten-Generationen mit GPUs aus dem 28-Nanometer-Herstellungsverfahren zu kämpfen. Dieses Problem soll sich ab Ende Mai bessern, denn dann kann TSMC angeblich mehr Chips liefern. Zumindest behaupten dies mehrere Quellen aus dem Bereich von AMDs und Nvidias Partnern. Besonders Nvidia könnte dann aufatmen, denn das Unternehmen plant für Mai und Juni noch die Veröffentlichung seiner GeForce GTX 690 mit zwei GPUs, der GTX 670 für die Mittelklasse und der GeForce 610 für das Einstiegssegment.

Anzeige

Quelle: DigiTimes

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.