ASUS P8Z77-I Deluxe - Seite 10

Mini-ITX Mainboard mit Intel Z77 Chipsatz für Ivy Bridge

Anzeige

Fazit

ASUS liefert mit dem P8Z77-I Deluxe ein kompaktes Leistungswunder, dass kaum negative Kritik zulässt. Die Leistung und Overclocking-Möglichkeiten sind für einen solchen Zwerg beachtlich, die Ausstattung kann sich selbst mit den großen Mainboards messen. An dieser Stelle schmerzt nur der Preis. Gute 170 Euro für ein Mainboard mit nur einem PCI Express Steckplatz? Für einen kleinen Gaming-PC noch ausreichend, wird es beim HTPC mit hochwertiger Soundkarte oder TV-Karten schon schwierig.
Daneben gibt es für den kleinen Rechner mit langen Laufzeiten noch eine zweite Schwachstelle mit finanziellen Implikationen: die Leistungsaufnahme. MSI braucht mit dem ATX-Board Z77A-GD55 glatte 15 Watt weniger im Leerlauf – diese Differenz summiert sich schnell auf.


ASUS P8Z77-I Deluxe

Dennoch ist das ASUS P8Z77-I Deluxe für alle interessant, die gerade diese kompakten Ausmaße benötigen. Schließlich gibt es auf der kleinen Fläche kaum bessere Alternativen.

Bewertung

ASUS P8Z77-I Deluxe

Preis (10%)
Performance (18%)
Übertaktungsfähigkeit (18%)
Handhabung (18%)
Dokumentation (18%)
Ausstattung (18%)
Gesamt (max. 10 Pkt.)
5
9
7
8
8
10
8,1

Marc Kaiser

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.