Fotos des iPhone 5

Schwarze und weiße Gehäuse abgelichtet

Die Website 9to5Mac will die ersten Bilder des Gehäuses des kommenden Apple iPhone 5 ergattert haben. Die Fotos zeigen sowohl das schwarze als auch das weiße Modell. Die Gehäuserückseite besteht offenbar aus Metall. Apple setzt auf ein Unibody-Design, um dünnere und leichtere aber zugleich stabilere Smartphones zu fertigen. Außerdem spart man auf diese Weise Platz. Jenen benötigt Apple, um seine Pläne bezüglich der LTE-Unterstützung und eines größeren Akkus wahr zu machen. Auf den Bildern erkennt man ebenfalls weitere Details, wie den kleineren Dock-Anschluss.

Anzeige

Außerdem hat Apple den Kopfhörereingang auf die untere Gehäuseecke verlagert. Auch das Design der Lautsprecher hat sich dezent geändert. Zwischen der Kameralinse und dem LED-Blitz findet sich nun eine neue Öffnung, deren Zweck momentan noch offen ist. Vielleicht will Apple hierhin sein zweites Mikrofon zur Klangverbesserung verlagern, wie es seit dem iPhone 4 mit anderweitiger Platzierung üblich ist.

Die durchgesickerten Gehäuse-Bauteile, sollten sie denn echt sein, deuten mit ihrer Größe zudem darauf hin, dass Apple für das iPhone 5 in der Tat ein größeres Display mit 4 Zoll Diagonale einsetzt. Die Auflösung soll sich angeblich auf 1136 x 640 Bildpunkte belaufen.

Erscheinen soll Apples iPhone 5 mit dem neuen Betriebssystem iOS 6 im Herbst.





Quelle: 9to5Mac

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.