Acer Aspire S5 Ultrabook

Mit Intels Ivy Bridge und Thunderbolt-Anschluss

Acer bringt sein Aspire S5 auf den Markt, ein Ultrabook mit Intels Ivy-Bridge-Prozessoren und einem Thunderbolt-Anschluss. Das Ultrabook bietet ein 13,3-Zoll-Display mit 1366 x 768 Bildpunkten. Als Herzstück dient ein Intel Core i5-3317U mit 3 GHz Takt. Außerdem ist ein SSD mit 128 GByte Speicherplatz an Bord. Als Anschlüsse stehen neben Thunderbolt zweimal USB 3.0 und HDMI zur Verfügung. Eine 1,3-Megapixel-Webcam soll Multimedia-Freunde begeistern. Im Handel soll Acers Aspire S5 Ende Juni auftauchen – in den USA beträgt die Preisempfehlung umgerechnet ca. 793 Euro (ohne MwSt.).

Anzeige

Gleichzeitig spendiert Acer seinen ersten Ultrabook-Modellen, den S3, ein Update: Auch hier werkeln nun wahlweise Intel Core i5 auf Ivy-Bridge-Basis in den Notebooks. Zudem lassen sich entweder Festplatten mit 500 GByte Speicherplatz plus SSD mit 20 GByte oder aber ein SSD mit 128 GByte Speicherplatz auswählen. Die neuen Acer Aspire S3 sind in Nordamerika ab nächster Woche erhältlich und kosten dort je nach Ausstattung zwischen umgerechnet ca. 635 bzw. 715 Euro (ohne MwSt.).

Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.