G.Skill RipjawsX 8GB DDR3-2133 - Seite 3

Overclocking-Speicher mit schicken blauen Kühlern

Anzeige

Timings & Overclocking

Die drei in diesem Test verwendeten Kits nochmal im Überblick:

Hersteller G.Skill GeIL GeIL
Bezeichnung RipjawsX EVO Corsa Enhance Corsa
Produktnummer F3-17000CL9D-8GBXM GOC38GB1866C9DC GEC38GB1600C9DC
Taktrate 2133 MHz 1866 MHz 1600 MHz
Timings 9-11-10-28 1T 8-10-9-28 2T 9-9-9-28 1T
Spannung 1,65 Volt 1,50 Volt 1,50 Volt
XMP ja Ja Ja
Preis ca. 67 Euro 49 Euro 47 Euro

Die Timings
Die Timing-Optimierung wurde bei 2133 MHz und 1,65 Volt durchgeführt. Als Testprogramm diente LinX.

G.Skill
CAS CL 9
tRCD 10
tRP 11
tRAS 26
CR 1T

Bei den Timing-Optimierungen war nur noch recht wenig Spielraum nach unten. Das Kit konnte lediglich mit den Timings CL 9-11-10-26 betrieben werden, bevor es auf dem eingesetzten Testsystem zu Abstürzen kam.
Da das Kit von Haus aus 1,65 Volt benötigt, wurde die Spannung auch nicht weiter angehoben.

Die Taktraten
Da das ASUS Sabertooth 990FX Mainboard von Haus aus Speicherteiler bis zu DDR3-2400 besitzt, wurde das Testmuster natürlich auf diese Taktrate überprüft. Hier zeigt sich, das das G.Skill RipjawsX Kit auch einen Takt von 2400 MHz mit leicht erhöhten Latenzen von CL 12-12-11-30 problemlos meistert.

G.Skill
Maximale Taktrate 2400 MHz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.