Gigabyte: Hybrid aus Maus & Touchpad

Aivia Xenon erscheint in Kürze

Gigabyte hat mit der Aivia Xenon einen Hybrid aus Laser-Maus und Touchpad vorgestellt. Per Tastendruck können Nutzer zwischen beiden Modi umschalten. Bei der Verwendung als Maus leuchtet die Status-LED blau und das Gros der Oberfläche der Maus dient als linke Funktionstaste. An der Seite ist die rechte Funktionstaste. Natürlich fehlt auch ein Scrollrad an der Seite nicht. Wer möchte, kann auf Touchpad-Modus wechseln, dann leuchtet die LED ila. Die Gigabyte Aivia Xenon unterstützt Multi-Touch-Funktionen, die dank der mitgelieferten Software anpassbar sind.

Anzeige

Laut Gigabyte bietet die Aivia Xenon 1000 DPI und ist mit den Betriebssystemen Windows 98, 2000, ME, XP (32-bit), Vista und Windows 7 kompatibel. Das Eingabegerät funktioniert drahtlos mit einer Reichweite von etwa 10 Metern. Im Lieferumfang ist auch Gigabytes Aivia-Painter-Software enthalten.

Im Handel soll die Gigabyte Aivia Xenon ab Mitte Juli zum Verkaufspreis von umgerechnet 47 Euro (ohne MwSt.) erhältlich sein.

Quelle: TomsHardware

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.